...om...

Hinweise zum Corona-Virus

Derzeit bieten wir nur Yogastunden in kleinen Gruppen bis zu acht Personen an. Die Mindestteilnemerzahl sind drei Personen. Meldet euch dazu bitte verbindlich unter info@mala-yoga.de an. Den Kursplan findet ihr auf unserer Website.

Habt bitte Verständnis dafür, dass die Organisation von Kleingruppen eine feste Planung dieser Stunden vorraussetzt. Meldet euch daher nur verbindlich an. Kurzfristige Absagen (innerhalb 24h vor Stundenbeginn) müssen voll bezahlt werden. Ihr könnt aber natürlich eine Ersatzperson zur gebuchten Yogastunde schicken, damit euer Platz nicht verfällt. Wir müssen eure Daten (Name, Telefonnummer) notieren, um nachweisen zu können, wer an welchem Tag im Studio war.

Bitte besucht die Yogastunden nur, wenn ihr gesund seid und keinen Kontakt zu einer infizierten Person hattet.

Da wir derzeit keine Materialien zur Verfügung stellen dürfen, bringt bitte eure eigenen Materialien (Matte, Decke, Block und ein Kissen beim Yin Yoga) mit.

Wartet bitte unten auf dem Innenhof und haltet die vorgeschriebenen Abstandregeln ein. Wir kommen 5 Minuten vor der Stunde nach unten und öffnen euch die Türen, sodass ihr mit keiner Türklinke in Berührung kommen müsst. Geht nacheinander mit Abstand in das Studio, sodass ihr den vorgegebenen Abstand einhaltet.

Tragt bitte eine Nasen-Mund-Schutz-Maske bis ihr auf eurer Matte sitzt. Dann könnt ihr die Maske absetzen und neben eurer Matte platzieren und ohne Maske Yoga praktizieren. Setzt am Ende der Stunde die Maske dann wieder auf, um das Studio zu verlassen.

Um auch den vorgeschriebenen Abstand im Yogaraum zu garantieren, sind auf dem Boden sind Markierungsstreifen angebracht. Legt eure Matte bitte mittig mit der Vorderkante an die Markierung.

Wir bieten keine Getränke mehr an, ihr könnt aber gern eine eigene geschlossene Trinkflasche mit in den Yogaraum nehmen.

Um sich vor Ansteckungen zu schützen, sind das regelmäßige und gründliche Händewaschen sowie richtiges Husten und Niesen die wichtigsten und effektivsten Maßnahmen. Beim Husten oder Niesen sollte größtmöglicher Abstand gehalten und es sollte in die Armbeuge geniest werden. Vermeidet es, euch ins Gesicht zu fassen. Desinfektionsmittel stehen euch hier zur Verfügung.

Das Händeschütteln und jeder Körperkontakt sollte zum individuellen Schutz vorsichtshalber reduziert werden. Begrüßt euch statt mit einer Umarmung lieber mit einem "Namaste".